Veranstaltung

Revierleitende und Waldbesitzende aufgepasst!

14. September 2022

Schulung am Feldberg 2021

SAVE THE DATE:

23.09.2022 in Altglashütten

04.10.2022 Kaltenbronn

Leider beschleunigt sich der rückläufige Trend der Auerhuhnpopulation im Schwarzwald weiter. Der Verlust an geeignetem Lebensraum ist hierfür nach wie vor eine der Hauptursachen. Unveröffentlichte Auswertungen von aktuellen Fernerkundungsdaten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt BadenWürttemberg (FVA) legen nahe, dass lichte Strukturen im Verbreitungsgebiet der Art trotz intensivierter Trockenstress- und Borkenkäferproblematik abnehmen und sich nun weit unter den vom Auerhuhn benötigten Kennzahlen bewegen. Um das Aussterben der Art im Schwarzwald zu verhindern, muss daher auf allen Ebenen dringend gehandelt werden.

Aufgrund seines Auftrages zur Bildung der Koordinierungsstelle Auerhuhn nach § 64 Abs 2 JWMG, bieten wir auch in diesem Jahr Auerhuhn-Habitatpflege-Schulungen an. Neben einer kurzen theoretischen und praktischen Vermittlung von Inhalten sollen die Schulungen vor allem dem fachlichen Austausch und der Vernetzung der verschiedenen Akteure innerhalb des Verbreitungsgebietes des Schwarzwälder Auerhuhns dienen und Wege einer intensivierten Zusammenarbeit aufzeigen.



Direkte Umsetzung der zuvor bei der Schulung gemeinsam geplanten Maßnahmen

Gemeinsam mit den Kollegen von ForstBW haben wir am Kaltenbronn am 04.10.2022 ein tolles und äußerst praxisorientiertes Programm entwickelt, bei dem die Schulungsteilnehmenden sich selbst bei der Auszeichnung eines ehemaligen Lothar-Sturmwurfs einbringen wie er vielfach im Schwarzwald zu finden ist. Die Umsetzung der Auszeichnung findet noch während der Veranstaltung statt, so dass sich ein direkter Vorher-/Nachher-Vergleich und Praxisbezug ergibt. In der Zwischenzeit werden wir einige Idealbeispiele gelungener Habitatpflegemaßnahmen mit Ihnen diskutieren und wie diese in die Regelforstwirtschaft eingebunden werden können.

Weiterführende Informationen zu den Rahmenbedingungen und Inhalten der Schulung finden Sie in der Einladung. Detailierte Informationen zum genauen Treffpunkt/Ablauf erhalten Sie nach er Anmeldung oder auf Anfrage --> mail@auerhuhn-schwarzwald.de

JETZT NOCH SCHNELL ANMELDEN:

Bei der Anmeldung werden wir dankenswerter Weise vom forstlichen Bildungszentrum Karlsruhe unterstützt, das auch die Versendung der Teilnahmebestätigungen übernimmt.

Bitte füllen Sie bei Interesse das Anmeldeformular aus und senden Sie dieses bitte unter Angabe der Veranstaltungsnummer bis spätestens 16.09.2022 (Schulung Altglashütten), bzw. 27.09.2022 (Schulung Kaltenbronn) an:
fbz.karlsruhe@forstbw.de


23.09.2022 Altglashütten - Veranstaltungsnummer G.1.11-01-22/23
04.10.2022 Kaltenbronn - Veranstaltungsnummer G.1.11-02-22/23